LEADER Auswahlrunde 2021

Die Lokale Aktionsgruppe Rügen freut sich verkünden zu können, dass in diesem Jahr noch ein weiteres LEADER Auswahlverfahren stattfinden kann. Sowohl private als auch kommunale Antragsteller haben die Möglichkeit sich um eine LEADER Förderung im Jahr 2022 zu bewerben. Das Projekt muss einen Beitrag zur Umsetzung der Strategie „Lebendige und lebenswerte Insel Rügen“ leisten und in eines der vier Handlungsfelder passen. Bis zum 31.07.2021 müssen Antragsteller ihre Projektideen mit den notwendigen Anlagen beim LEADER Regionalmanagement Rügen im Landkreis Vorpommern-Rügen einreichen. Im Herbst 2021 wird die Lokale Aktionsgruppe die Projektanträge bewerten und die zu fördernden Projekte auswählen.

Da die Förderperiode sich dem Ende zuneigt, muss gewährleistet sein, dass das Projekt im Jahr 2022 umsetzbar ist. Die aktuelle Maximalförderung beträgt 200.00 €.

Die bei LEADER beantragte Zuwendung besteht zu 10% aus einer nationalen Kofinanzierung. Diese ist aus einem öffentlich kontrollierten Haushalt zu erbringen. Für private Antragsteller können i.d.R. dafür Landesmittel beantragt werden. Jedoch muss im Vorfeld eine Bescheinigung von Kommune oder Kirche eingereicht werden, dass diese Institutionen diese nicht aufbringen können. Da wir uns am Ende der Förderperiode befinden, sind die Landesmittel jedoch sehr begrenzt bzw. momentan nicht vorhanden. Wir empfehlen den privaten Antragstellern im Vorfeld mit dem LEADER Regionalmanagement Kontakt aufzunehmen um die Beantragung zu besprechen.